Ich ertrage mich nicht mehr, in mir ist soviel Dunkelheit.

I can't take it anymore, there is so much sadness within me.

Artık dayanamıyorum, içimde çok fazla karanlık var.

Nie mogę już tego znieść, jest we mnie tyle ciemności.

Ich fühle mich frei, wenn ich bei anderen ich selbst sein kann.

I feel at ease when I am with others and can be myself.

Başkalarıyla birlikteyken kendimsem özgür hissediyorum.

Czuję się wolny, kiedy mogę być sobą z innymi.

Ich bin verzweifelt. Meine Sorgen erdrücken mich.

I'm desperate. My worries overwhelm me.

Çaresizim. Endişelerim beni bunaltıyor.

Jestem zdesperowany. Moje zmartwienia mnie przygniatają.

Ich nehme es wie es ist – und oft ist es gut.

I accept things as they are – and that´s good.

Olduğu gibi kabüllenirsem, böylesi genelde iyi oluyor.

Biorę to tak, jak to jest - i często jest dobrze.

Ich bin traurig und leer. Manchmal weiß ich nicht weiter.

I am sad and empty. Sometimes I don't know what to do.

Üzgünüm ve kendimi boş hissediyorum. Bazen umutsuzluğa kapılıyorum.

Jestem smutna i pusta. Czasami nie wiem, co robić.

Ich bin viel mehr als meine Krankheit.

I am so much more than just my disease.

Hastalığımdan çok daha fazlasıyım.

Ja jestem czymś więcej niż moja choroba.

Ich bin einsam. Meine Seele zerbricht.

I'm lonely. My soul is breaking.

Kendimi yalnız hissediyorum. Ruhum yorgun.

Jestem samotna. Moja dusza pęka.

Ich bin manchmal einfach glücklich und habe richtig Spaß.

Sometimes I´m happy and enjoy having fun.

Bazen sadece mutluyum ve sahiden eğleniyorum.

Czasami jestem po prostu szczęśliwa i dobrze się bawiąca.

Ich fühle mich so verloren. Wer bin ich eigentlich?

I feel so lost. Who am I?

Kendimi kaybolmuş hissediyorum. Ben kimim?

Czuję się bardzo zagubiona. Kim ja w ogóle jestem?

Ich fühle mich gleich viel besser, wenn man mir wirklich zuhört.

I feel so much better when I´m listened to.

Eğer birileri beni gerçekten dinlerse, kendimi çok daha iyi hissediyorum.

Kiedy ludzie naprawdę mnie słuchają, czuję się o wiele lepiej.

Previous
Next

Ich ertrage mich nicht mehr, in mir ist soviel Dunkelheit.

I can't take it anymore, There is so much sadness within me.

Artık dayanamıyorum, içimde çok fazla karanlık var.

Nie mogę już tego znieść, jest we mnie tyle ciemności.

Ich fühle mich frei, wenn ich bei anderen ich selbst sein kann.

I feel at ease when I am with others and can be myself.

Başkalarıyla birlikteyken kendimsem özgür hissediyorum.

Czuję się wolny, kiedy mogę być sobą z innymi.

Ich bin verzweifelt. Meine Sorgen erdrücken mich.

I'm desperate. My worries overwhelm me.

Çaresizim. Endişelerim beni bunaltıyor.

Jestem zdesperowany. Moje zmartwienia mnie przygniatają.

Ich nehme es wie es ist – und oft ist es gut.

I accept things as they are – and that´s good.

Olduğu gibi kabüllenirsem, böylesi genelde iyi oluyor.

Biorę to tak, jak to jest - i często jest dobrze.

Ich bin traurig und leer. Manchmal weiß ich nicht weiter.

I am sad and empty. Sometimes I don't know what to do.

Üzgünüm ve kendimi boş hissediyorum. Bazen umutsuzluğa kapılıyorum.

Jestem smutna i pusta. Czasami nie wiem, co robić.

Ich bin viel mehr als meine Krankheit.

I am so much more than just my disease.

Hastalığımdan çok daha fazlasıyım.

Ja jestem czymś więcej niż moja choroba.

Ich bin einsam. Meine Seele zerbricht.

I'm lonely. My soul is breaking.

Kendimi yalnız hissediyorum. Ruhum yorgun.

Jestem samotna. Moja dusza pęka.

Ich bin manchmal einfach glücklich und habe richtig Spaß.

Sometimes I´m happy and enjoy having fun.

Bazen sadece mutluyum ve sahiden eğleniyorum.

Czasami jestem po prostu szczęśliwa i dobrze się bawiąca.

Ich fühle mich so verloren. Wer bin ich eigentlich?

I feel so lost. Who am I?

Kendimi kaybolmuş hissediyorum. Ben kimim?

Czuję się bardzo zagubiona. Kim ja w ogóle jestem?

Ich fühle mich gleich viel besser, wenn man mir wirklich zuhört.

I feel so much better when I´m listened to.

Eğer birileri beni gerçekten dinlerse, kendimi çok daha iyi hissediyorum.

Kiedy ludzie naprawdę mnie słuchają, czuję się o wiele lepiej.

Previous
Next

#wirsindviele

#wearemany #bizçokuz #jestnaswielu

Eine seelische Erkrankung löst bei betroffenen Menschen oftmals tiefe Not und Verzweiflung aus. Die Scham, „verrückt“ zu sein, nicht wie andere „normal“ zu sein, ist oft erdrückend. Sich nicht angenommen zu fühlen, nicht verstanden zu werden und sich manchmal selbst nicht mehr zu erkennen, erleben psychisch Erkrankte als furchtbar. Völlig zu Recht, denn dieses Gefühl ist furchtbar!

#wirsindviele ist eine Kampagne/Aktion von Betroffenen für Betroffene, mit der wir Menschen in seelischer Not Mut machen wollen. Mut, sich Hilfe zu suchen. Mut, nicht aufzugeben. Und Mut, sich mit ihrer Erkrankung nicht zu verstecken und sich ihrer Probleme nicht zu schämen. So wie unsere Kampagnen-Models den Mut hatten – und jeden Tag wieder haben –, sich helfen zu lassen. Und nun sogar stellvertretend für alle Betroffenen der psychischen Erkrankung in der Öffentlichkeit ein Gesicht und eine Stimme geben. 

Mit ihrer Kampagne zeigen sie, dass jeder Mensch mehr ist als seine Erkrankung. Dass immer vieles gesund ist, auch in Krankheit. Dass das Leben trotzdem gut sein kann, Glück und Erfüllung möglich sind. Dass Einsamkeit nicht sein muss.

Daher lautet unser Appell: Trauen Sie sich und muten Sie sich zu in Ihrem Anders-Sein!

Niemand muss in seiner Not allein sein.
Es gibt viele andere, denen es wie Ihnen ergeht. Denen ähnliches widerfährt, die ähnliches fühlen. Und sich ebenso wünschen, jemand möge sie verstehen.  

Es geht darum, zusammen stark zu sein und sich gegenseitig zu stärken. Denn nicht mehr allein zu sein und sich nicht verstecken zu müssen, ist bedeutsam auf dem Weg in Gesundheit und in ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben.

Und es gibt Hilfe. Ganz in Ihrer Nähe und ganz einfach und schnell. Wir, das SPZ Ratingen, sind für Sie da und helfen Ihnen!

Es geht uns alle an – wir sind fast alle direkt oder indirekt betroffen
Psychische Erkrankungen sind häufig und vielfältig. Nahezu jeder Mensch hat in seinem Umfeld mit psychischer Erkrankung zu tun und kennt jemanden, der betroffen ist oder hat selbst schon einmal seelische Nöte erleiden müssen.

Deshalb möchten wir auch die Menschen ansprechen, die nicht unmittelbar betroffen sind. Unsere Models möchten dazu aufrufen, nicht wegzuschauen, keine Angst zu haben vor psychisch Erkrankten: „Ich bin fast so wie Du – ich habe nur andere Sorgen“.

Wir möchten Sie dazu sensibilisieren, Menschen in seelischer Not Unterstützung anzubieten oder auf Hilfen aufmerksam zu machen. Denn psychische Erkrankungen gehören zu unserer gesellschaftlichen Realität wie jede andere Krankheit auch – sie können jeden treffen und dafür muss sich niemand schämen! Deshalb dürfen die Betroffenen nicht an den Rand gedrängt werden, sondern müssen gehört werden – sie, wir alle, haben es verdient!

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, denn #wirsindviele

#wearemany
#wirsindviele

Mental illness often triggers deep distress and despair in affected people. The shame of being “crazy“, of not being “normal“ like others, is often crushing. Not feeling accepted, not being understood and sometimes not recognizing themselves anymore is experienced by mentally ill people as terrible. Quite rightly, because this feeling is awful!

#wearemany (#wirsindviele) is a campaign/action by sufferers for sufferers, that was initiated to people in mental distress. Courage to seek help. Courage to not give up. And courage not to hide with their illness and not to be ashamed of their problems. Just as our campaign models had the courage – and have again every day – to get help. And now they are even giving mental illness a face and a voice in public on behalf of all those affected.

With their campaign, they show that every person is more than their illness. That there is always much that is healthy, even in illness. That life can still be good, that happiness and fulfillment are possible. That no one has to lonely.

Therefore, our appeal is: Dare and dare to be different!

No one has to be alone in their misery.
There are many others who are like you. To whom similar things happen, who feel similar things. And they also wish that someone would understand them.

It’s about being strong together and strengthening each other. Because not being alone and not having to hide is important on the way to health and a satisfied and self-determined life.

And there is help. Close to you and very easy and fast. We, the SPZ Ratingen, are here to help you!

It concerns us all – almost all of us are affected directly or indirectly
Mental illnesses are frequent and varied. Almost everyone has to deal with mental illness in their environment and knows someone who is affected or has had to suffer mental distress themselves.

Therefore, we also want to address people who are not directly affected. Our models would like to call on people not to look away, not to be afraid of mentally ill people: “I am almost like you – I just have other worries“.

We would like to sensitize you to offer support to people in mental distress orto show them where they can find help. Because mental illness is as much a part of our social reality as any other illness – it can affect anyone and no one should be ashamed of it! That is why those affected must not be marginalized, but must be heard – they, all of us, deserve it!

We look forward to your support, because #wearemany (#wirsindviele)

#bizcokuz
#wirsindviele

Ruh hastalığı, insanlarda genelde sıkıntı ve umutsuzluk oluşturur. „Deli“ olmanın, farklı hissetmenin ve diğerleri gibi „normal“ olmamanın utancı bunaltıcıdır. Toplumda kabul görmemek, anlaşılmamak ve bazende kendini tanıyamamak, ruh hastası insanlar için korkunç bir histir. Tamamen haklılar, çünkü böyle bir his gerçekten çekilmezdir.

#biscokuz, zihinsel sıkıntı içerisindeki insanları teşvik etmek istediğimiz, bunu yaşamış kişiler tarafından, etkilenenler için yapılmış bir kampanyadır. Cesaretli olmaya bir seslenmedir. Bu cesaret ise yardım isteme cesaretidir. Pes etmeme cesaretidir. Üstelik hastalığıyla saklanmama ve sorunlarından utanmama cesaretidir. Aynı kampanya üyelerimizin yardim alma cesareti gibidir.

Onlar bu kampanya ile her insana kendi hastalığından daha fazlası olduğunu, hastalıkta bile daha çok sağlıklı noktaların bulunduğunu, hayatın hala iyi olabileceğini, mutluluk ve tatminin mümkün olduğunu ve yalnız kalmak zorunda olmadıklarını göstermektedir.

Bu nedenle, çağrımız şudur: Cesur olun ve farklı olmaya cesaret edin!

Kimse sıkıntılarıyla yalnız olmak zorunda değildir.
Aynı durumda olan çok kişi var. Benzer şeyler yaşayanlar, benzer şeyler hissedenler ve keşke “birileri beni anlasa“ diyenler.

Önemli olan birlikte güçlü olmak ve birbirimizi güçlendirmek. Çünkü artık yalnız olmamak ve saklanmak zorunda kalmamak, sağlığa, mutluluğa ve kendi kaderini tayin eden bir hayata doğru giden yolda ilerleyebilmek çok önemlidir.

Yardım mevcuttur, çok yakındır, hızlı ve kolay bir şekilde ulaşılabilirdir. Biz SPZ Ratingen olarak yanınızdayız ve yardımlarımızı sizlere sunuyoruz!

Bu konu hepimizi ilgilendiriyor – neredeyse hepimiz doğrudan veya dolaylı olarak bu konudan etkileniyoruz
Ruh hastalıkları yaygın ve çeşitlidir. Hemen hemen herkes çevresinde zihinsel hastalığı ve ruhsal sıkıntılardan etkilenen ya da kendi içinde bu durumu yasamak zorunda kalmış birini tanımaktadır.

Bu nedenle, etkilenmeyen kişilere de hitap etmek istiyoruz. Kampanyamızın üyeleri „Neredeyse senin gibiyim. Sadece başka dertlerim var“ diyerek bu konuya dikkat çekmek istiyorlar ve sizleri ruh hastalığından korkmamaya davet etmektedir.

Zihinsel sıkıntıdaki insanları desteklemek için, sizi duyarlı hale getirmek ve yardıma dikkatlerinizi çekmek istiyoruz. Çünkü ruh hastalıkları diğer hastalıklar gibi sosyal gerçekliğimizin bir parçasıdır. Herkesi etkileyebilir ve kimsenin bundan utanması gerekmez! Bu nedenle, etkilenenler marjinalleştirilmemelidir. Tam aksine onlar duyulmalıdır. Onlar, biz, hepimiz bunu hak ediyoruz!

Desteğiniz için teşekkür ederiz, çünkü #bizcokuz (#wirsindviele)

#jestnaswielu
#wirsindviele

Choroba psychiczna często wywołuje u osób przez nią dotkniętych głęboki niepokój i rozpacz. Przytłaczający jest wstyd, że jest się „szalonym” i nie jest się „normalnym” jak inni. Brak poczucia akceptacji oraz zrozumienia, a czasem nierozpoznawanie samego siebie, to straszne doświadczenie dla osób chorych psychicznie. Słusznie, bo to uczucie jest okropne!

#jestnaswielu to kampania/akcja osób dotkniętych chorobą dla osób w podobnej sytuacji, dzięki której chcemy dodać osobom cierpiącym na zaburzenia psychiczne odwagi szukania pomocy. Odwagi, by się nie poddawać i odwagi, by nie ukrywać się z chorobą i nie wstydzić się swoich problemów. Tak jak nasi aktorzy z zdjęć kampanii mieli odwagę – i mają ją każdego dnia – aby szukać i uzyskać pomoc. Oni są twarzą i głosem w imieniu wszystkich dotkniętych chorobą psychiczną.

Swoją kampanią pokazują, że każdy człowiek to coś więcej niż jego choroba. Wiele rzeczy można spostrzegać pozytywnie nawet w chorobie. Pomimo choroby można się spełniać i realizować cele. Życie wciąż może być dobre i szczęśliwe. Osoba chora nie musi być skazana na samotność.

Dlatego nasz apel brzmi: Odważ się. Razem jesteśmy mocni!

Nikt nie musi być sam w swoich Cierpieniach.
Jest wielu innych takich jak ty. Takich, którzy doświadczają podobnych przeżyć w chorobie, którzy odczuwają podobnie, którzy pragną, aby ktoś ich zrozumiał.
Razem można być silnym i nawzajem się wspierać. Ważne jest, aby nie być już samotnym i nie musieć się ukrywać – to istotny proces na drodze do zdrowia i samodzielnego życia.
Nasza pomoc jest blisko Ciebie. My, SPZ Ratingen, jesteśmy do Państwa dyspozycji i służymy pomocą!

Dotyczy to nas wszystkich – prawie wszyscy jesteśmy bezpośrednio lub pośrednio dotknięci
Choroby psychiczne są powszechne i różnorodne. Prawie każdy ma do czynienia z chorobą psychiczną w swoim środowisku i zna kogoś, kto jest dotknięty chorobą psychiczną lub sam musiał cierpieć z powodu zaburzeń psychicznych.

Dlatego chcielibyśmy również zwrócić się do osób, które nie są bezpośrednio dotknięte chorobą psychiczną. Nasi aktorzy chcieliby zaapelować, aby nie odwracać wzroku, nie bać się osób chorych psychicznie: „Jestem prawie taki jak ty – mam tylko inne zmartwienia”.

Chcielibyśmy Cię uwrażliwić na fakt, iż konieczne jest oferowanie osobom doznającym problemów psychicznych wsparcia lub zwrócenie ich uwagi na to, że mogą otrzymać u nas pomoc. Ponieważ choroby psychiczne są częścią naszej rzeczywistości społecznej jak z resztą każda inna choroba – mogą dotknąć każdego, lecz nikt nie musi się tego wstydzić! Dlatego osób dotkniętych chorobą psychiczną nie można marginalizować, ale trzeba je wspierać – wszyscy na to zasługują!

Dziękujemy za wsparcie, ponieważ #jestnaswielu (#wirsindviele)

Eine Kampagne/Aktion von Betroffenen für Betroffene

An dieser Stelle noch einmal unseren großen Dank an unsere Kampagnen-Models, die sich so mutig mit Ihrer Geschichte der Öffentlichkeit stellen, um auch anderen Betroffenen Mut zu machen.

Schauen Sie nicht weg, trauen Sie sich und lassen Sie sich helfen. Auch wenn Sie nicht direkt betroffen, sondern Angehörige/r sind – wir sind für Sie da!

Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert unterstützt #wirsindviele

Mit einem Schaukasten im Foyer der Sparkasse fing alles an. Und Dank unserer Unterstützer konnte diese kleine Aktion zu einer ganzen Kampagne entwickelt werden, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

Denn psychische Erkrankungen gehen uns alle an und sind Teil unserer Gesellschaft.

Das sagen unsere Betroffenen zur Hilfe im SPZ Ratingen

„Wer Hilfe möchte ist im SPZ gut aufgehoben.“ 

(m / 44 J. / Angststörung)

Lesen Sie hier weiter

„Ich bin seit 4 Jahren hier und werde seitdem mit allem unterstützt.“

(m / 56 J. / Depression)

Lesen Sie hier weiter

„Alle sind sehr nett, von Anfang an wurde ich gut aufgenommen, respektiert und wertgeschätzt.“

(w / 57 J. / Depression)

Lesen Sie hier weiter

„Ich nutze auch gern die offene Kontaktstelle, um ungezwungen mit Menschen Zeit zu verbringen…“

(w / 31 J. / emotional instabile Persönlichkeit)

Lesen Sie hier weiter

„Übrigens sind alle Mitarbeiter Brillanten, um es diamantös bildlich auszudrücken.“

(m / 52 J. / bipolare Störung)

Lesen Sie hier weiter

„Es darf mir hier auch mal nicht gut gehen. Ich muss nicht „funktionieren“ und den anderen etwas vormachen.“

(w / 29 J. / bipolare Störung / Psychose)

Lesen Sie hier weiter

„SPZde çalışanların hepsi güler yüzlü ve yardım sever.”

(m / 53 J. / Angststörung und Depression)

Lesen Sie hier weiter

„Die Mitarbeiter im SPZ sind wirklich „handverlesen“. Alle sind so nett und das hilft mir sehr!“

(w / 61 J. / Depression)

Lesen Sie hier weiter

„Hier bin ich nicht nur meine Krankheit. Hier bin ich Mensch.“

(m / 55 J. / Depression)

Lesen Sie hier weiter

Google Rezensionen

Nisi V
Nisi V
2. Mai, 2022.
Ich hab mich anfangs immer gesträubt Hilfe anzunehmen, aber irgendwann ging es nicht mehr ohne. Ich bin nun seit 2 Jahren dort und es war die beste Entscheidung. Habe von Tag 1 Unterstützung erhalten. Vielen Dank
Pascal Müller
Pascal Müller
30. April, 2022.
Uneingeschränkt zufrieden. Ich habe hier professionelle und alltagsnahe Hilfe bekommen, die meine Erwartungen sogar noch übertroffen hat. Anhand meiner Erfahrung kann ich dem SPZ-Team nur Lob und Dankbarkeit aussprechen. Ich kann das SPZ mit bestem Gewissen empfehlen.
Corinna S
Corinna S
21. April, 2022.
Ich bin nun seit einigen Jahren hier im ambulant betreuten Wohnen und kann es nur empfehlen, wenn man z.B. Hilfe im Alltag braucht aufgrund einer psychischen Erkrankung. Ich habe hier sehr viel geschafft und nehme das auch weiter in Anspruch.
Tobias Holz
Tobias Holz
15. April, 2022.
Ich bin jetzt seit 1 Jahr Klient und ich muss sagen, mir wurde seit dem ersten Tag seitdem ich dort angebunden bin geholfen. Das Personal ist super nett und sehr hilfsbereit und man fühlt sich direkt gut aufgehoben:) Jeder der sich helfen lassen will dem wird auch Hilfe angeboten. Ein super Team 😊
M M
M M
11. April, 2022.
Ich bin 2015, während einer schweren Krise zum SPZ gekommen. Dank der großartigen Unterstützung die ich dort bekommen habe, kann ich heute ein selbständiges und gesundes Leben führen.
Si Jo
Si Jo
10. April, 2022.
Habe mich von Anfang an zu 100% ernst genommen gefühlt. Alle Mitarbeiter, mit denen ich es bisher zu tun hatte, sind sehr freundlich, hilfsbereit und können auch wirklich helfen und sind für einen da. Vielen Dank. Kann das Spz nur weiter empfehlen.
Manuela Kuntz
Manuela Kuntz
28. Juli, 2021.
Ich bin dort immer sehr zufrieden.
Bettina Dagli
Bettina Dagli
13. Mai, 2021.
Bekommt das wirklich sehr gute Hilfe haben immer ein offenes Ohr für Probleme und versuchen zu helfen wo es geht

Weitere Angebote, die Sie interessieren könnten. Klicken Sie einfach auf die Kästen.